Während der Laufzeit dieser Vereinbarung und für [Zahlenmonate für Wettbewerbsfremde] Monate danach darf der Berater weder direkt noch indirekt als Mitarbeiter, Beamter, Manager, Partner, Manager, Berater, Agent, Eigentümer oder in irgendeiner anderen Eigenschaft in Konkurrenz mit dem Kunden oder einer seiner Tochtergesellschaften, einschließlich eines Unternehmens, das in [Art des Geschäfts] tätig ist, tätig sein. Vielen Dank, dass Sie sich für [Demo Company LLC] entschieden haben, um [was Sie für sie tun] ausschließlich für Ihr Unternehmen zu beraten und umzusetzen. Wir freuen uns, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, um [Vorteile von Dienstleistungen] zu erhalten. Abschließend möchte ich sagen, dass ein Beratungsvertrag sehr wichtig ist, um Sie als Unternehmen und Individuum zu schützen, aber auch Ihre Kunden zu schützen. Stellen Sie sicher, dass alle Schritte darin klar beschrieben sind, damit beide Seiten sich des gesamten Prozesses bewusst sein können, der im Begriff ist. Einige gute Fragen, die Sie sich bei der Erstellung Ihres eigenen Beratungsvertrags stellen sollten, sind: Diese Vereinbarung wird dies gemacht — Tag der 20. ——-,–, zwischen ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________Burnaby, B.C. und BizTech Inc. („BizTech Inc.“), mit Hauptsitz in 10517-A Juniper Way, Delta, B.C. Der Beratungsvertrag enthält grundlegende Kontaktinformationen sowohl für den Kunden als auch für den Dienstleister.

Freiberufler sind selbständig oder Arbeitnehmer anderer Unternehmen. Sie kümmern sich oft um ihre eigenen Steuer- und Sozialversicherungsbeiträge und haben keinen Anspruch auf die gleichen Rechte wie die Arbeitnehmer des Unternehmens. Freiberufler sind bekanntlich kompetent in den Fachgebieten und arbeiten gerne mit viel Erfahrung für sich. In der Regel können Freiberufler für mehr als einen Arbeitgeber arbeiten und in jedem Arbeitgeber hat der Freiberufler einen spezifischen Vertrag, in dem die Stellenbeschreibung und die Vergütung, die der Freiberufler erhält, detailliert beschrieben sind. Ein formeller Vertrag ist in der Regel erforderlich und wird dem Freelancer zur Verfügung gestellt, um sowohl die Rechte als auch die Pflichten der Vertragsparteien zu schützen. Durch einen freiberuflichen Vertrag stellt es sicher, dass beide Parteien genau wissen, was ihre Beziehung mit sich bringt. Diese PDF-Vorlage für freiberufliche Verträge enthält die allgemeinen Anforderungen, die in einer Vereinbarung mit einem Freelancer enthalten sein sollten. Verwenden Sie diesen Freelancer PDF-Vertrag für den Fall, dass Sie Freiberufler für Ihr Unternehmen einstellen möchten.

Falls Sie bereits einige Jahre in der Welt der Beratung gearbeitet haben, dann haben Sie wahrscheinlich schon einige der Probleme zu bewältigen, die bei der Arbeit mit Kunden auftreten können, und können in der Regel mit einem Beratungsvertrag durchgeführt werden.