Die Künstlerversion von Spotify kann mit dem ursprünglichen Spotify-Konto eines Nutzers verbunden werden. Um dies zu erreichen, wird eine Anmeldeerinnerung in einem Assistenten (ein weiteres nützliches Entwurfsmuster) angezeigt. Wenn diese Erinnerung den Benutzer zu einer Anmeldeseite führt, ohne den Assistenten erneut zu wiederholen, kann der Benutzer seine Aufgabe nicht erfolgreich abschließen. Höchstwahrscheinlich würde der Benutzer auf die Verwendung der Fan-Insights-Seite ganz verzichten. Zum Beispiel kann ich mir eine Erinnerung vorstellen, die ich auf 29 gesetzt habe, um zwei Tage vor Ende des Monats für etwas zu erhalten, was ich tun muss. Wenn die App diese Erinnerung auf den 28. Februar verschiebt, werde ich in Schwierigkeiten sein. LinkedIn verwendet die Anmeldeerinnerung, um die vollständigen Profile von Personen zu entsperren, die ein Benutzer anzeigen möchte. Ohne sich anzumelden, ist er oder sie darauf beschränkt, eine kurze Zusammenfassung jeder gesuchten Person anzuzeigen. Um mit dem Erstellen Ihres benutzerfreundlichen Erinnerungs-E-Mail-Beispiels zu beginnen, finden Sie hier einige Tipps: Dieses Muster ist Teil der Found Objects-Auflistung. Dieses Projekt basierte auf der Idee, dass Inspiration in jedem Winkel unseres täglichen Lebens zu finden ist, vor allem in denen, die am unauffälligsten scheinen. Jedes Element in dieser Auflistung basiert auf einem gefundenen Objekt. Diese Objekte wurden von den Orten gesammelt, die ich jeden Tag sehe und bewohne.

Jeder Artikel, den ich wählte, hatte eine Geschichte zu teilen, und aus diesen Geschichten kam Inspiration für sieben gestrickte Accessoires, die eines Tages wiederum jemand anderen inspirieren können. Wenn also jemand am letzten Tag des Monats eine Erinnerung wünscht, wählt er „Letzter“ und „Tag“. Ein Etikett mit der Aufschrift „von jedem Monat“ oder ähnlichem vervollständigt einen sehr lesbaren Satz. Wenn Sie Benutzern erlauben möchten, eine Erinnerung auf jeden zweiten, dritten usw. Monat festzulegen, können Sie die Erinnerung mit der dritten Option erweitern, wie auf dem Bild oben. Wenn Benutzer nach Personen oder Dingen online suchen und sie finden, können sie leicht vergessen, dass sie möglicherweise nicht auf einer beliebigen Anzahl von Websites oder Apps angemeldet sind. Anmeldeerinnerungen informieren die Benutzer, warum sie bestimmte Aktionen nicht ausführen können, z. B. Kommentare in einem Diskussionsforum hinterlassen, Feedback in E-Commerce-Websites hinterlassen oder versuchen, ein Sixpack Kräutertee in einen E-Einkaufswagen zu legen.

Ohne eine kurze Nachricht, die sie auf eine Anmeldeseite umleitet, werden sich Benutzer fragen, warum sie keine Antworten oder Feedback senden können, obwohl sie möglicherweise irgendwann darauf eingehen, dass sie ein Konto im E-Store erstellen müssen. Daher ist eine Anmeldeerinnerung in Kombination mit der Möglichkeit, sich in diesem Moment direkt anzumelden, ein wichtiges Element bei der Schaffung einer kohäsiven Benutzererfahrung. Die Nutzer sollten in der Lage sein, ihre Aktivitäten mit so wenig Barrieren wie möglich durchzuführen. Eine einfache Anmeldeerinnerung dient als schnelle und einfache Methode, um das Hindernis zu entfernen, das den Benutzer daran hindert, sich mit Ihrem Design zu beschäftigen. Die Magie, die wir hier brauchen, um hier zu arbeiten, ähnelt einem Ziel von uns an anderer Stelle im User Experience Design – alles zu entfernen, was die Benutzer zögern lässt oder unsere Designs in Frage stellt, und ihnen einen klaren und direkten Eingang in die Online-„Welten“ zu geben, die sie besuchen möchten. Sie möchten das erste Untermuster verwenden, aber Benutzer erstellen eine eindeutigere Erinnerung für den letzten Tag des Monats mit dem zweiten. Das zweite Untermuster sollte aus zwei Listenwerten bestehen, wobei zuerst Optionen wie „erster“, „zweiter“, „dritter“, „vierter“, „letzter“ und die zweite Liste optionen wie „Tag“, „Wochentag“, „Wochenendtag“ und alle sieben Tagesnamen enthalten. Anmeldeerinnerungen helfen Benutzern, Zugriff auf Funktionen zu erhalten, die sie als anonyme Benutzer nicht genießen würden. Sie sind ein wichtiges Designelement, das den Benutzerfluss so wenig wie möglich stören sollte. Genauso wie sie vielleicht vergessen haben, dass sie nicht angemeldet waren, ist ihr Gedankengang darüber, was sie tun wollten, ebenso heikel, wie es bei der Handhabung der Dinge der Dinge angeht. Um Benutzer optimal zu führen, müssen Sie sicherstellen, dass sie nach der Anmeldung immer mit der Aufgabe fortfahren können, die sie ausführen wollten.